Hilfsnavigation
 
Aktuelles aus Neustadt
Seiteninhalt

Fotoaktion ''Standpunkte - Familienfreundliches Ostholstein''

Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Neustadt in Holstein weist darauf hin, dass derzeit Bürgerinnen und Bürger aus allen Orten in Ostholstein die Möglichkeit haben, aktiv an einer Fotoaktion teilzunehmen. Diese wird von der Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Ostholstein und dem interkommunalen Beirat für die Gleichstellung von Frauen und Männer in Ostholstein veranstaltet.

In der Aktion unter dem Titel „Mein Standpunkt zur Familienfreundlichkeit in Ostholstein“ geht es darum, eigene Ideen, Wünsche und Gedanken zu einem familienfreundlichen Ostholstein mitzuteilen. Auch gute Beispiele, die die Bürgerinnen und Bürger kennen oder der Wunsch, ein bestimmtes Problem zu lösen, können zu der Aktion beigetragen werden.

Alle Standpunkte werden am Samstag, den 13. April von 10 bis 13 Uhr den Marktplatz in Eutin bei einer Live-Fotoaktion bunt pflastern. Jeder Beitrag wird auf einen großen Punkt geschrieben und man kann sich mit dem eigenen Standpunkt fotografieren lassen. Die Veranstalterinnen stehen allen Interessierten helfend mit Materialien und Fotoapparat zur Seite.

Wer am Samstag in Eutin nicht teilnehmen kann, hat die Möglichkeit, bereits ab sofort teilzunehmen: Senden Sie ein Foto - als Selfie, Gruppenbild, Bildausschnitt, ganz nach eigener Vorstellung - von sich mit einer Anregung zum Thema per E-Mail an die Kreisgleichstellungsbeauftragte Silke Meints, s.meints@kreis-oh.de. Die Fotos werden dann in der Bildergalerie auf der Aktionsseite des Kreises Ostholstein veröffentlicht.

Noch wichtiger ist, dass die Standpunkte dem Gleichstellungsbeirat übergeben werden, um die Politik über die Wünsche der Bürgerinnen und Bürger zu informieren. „Die Aktion soll allen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, ihre Themen zur Familienfreundlichkeit einzubringen und darauf aufmerksam zu machen.“ erklärt die Vorsitzende des Gleichstellungsbeirates, Kathrin Kunkel.

Bitte beachten sie bei einer Teilnahme, dass Sie den Veranstalterinnen das Recht einräumen, die Fotos im Rahmen der Aktion zur Veröffentlichung in der Presse im Internet und für interne Zwecke zu nutzen.

08.05.2017 
Quelle: Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Neustadt in Holstein 

Kontakt

Frau Natalia von Levetzow »
Rosenstraße 2a
23730 Neustadt in Holstein
Telefon: 04561 619-303
Fax: 04561 619-1303
Kontaktformular
E-Mail schreiben